MUSINGS OF A STORY MERCHANT

Wednesday, August 3, 2011

AEI Client Royce Buckingham Interview : Carsten Kuhr with German fantasy magazine

Interview mit Royce Buckingham

„Wenn ich eine Zeitmaschine besitzen würde, würde ich mich selbst besuchen und mir als Trost und Aufmunterung ein Eis spendieren.“

Phantastik-Couch.de: Lassen Sie uns zu Beginn mit einer kurzen Vorstellung anfangen. Was gibt es kurz zusammengefasst über Royce Buckingham zu sagen?

Royce Buckingham: Hallo erst einmal. Ich lebe zusammen mit meiner Frau Cara und unseren beiden Jungs, dem zehnjährigen Apsen und dem sechsjährigen Aiden in Bellingham, Washington nahe der kanadischen Grenze; also nicht dem Washington, das als unsere Hauptstadt den Präsidenten beherbergt. Zu unserer Familie zählt auch noch ein wirklich großer schwarzer Hund, dem wir nach einem lustigen Charakter aus einem Kinderbuch um das Phantom Tollbooth den Namen Milo gegeben haben. Während ich tagsüber als Staatsanwalt dafür Sorge trage, dass die bösen Buben hinter schwedische Gardinen wandern, widme ich die Nächte und das Wochenende dem Schreiben.

Phantastik-Couch.de: Wie kamen Sie dazu, Worte zu phantastischen Geschichten auf die Seiten zu bannen?


Read More

No comments: